Die Wundärztin von Heidi Rehn

24. Februar 2017

Die Wundärztin von Heidi Rehn

Hallo meine Lieben
Hoffe euch geht es gut

Ich wollte euch heute in den Post den Roman Die Wundärztin von der Autorin Heidi Rehn vorstellen. Das Buch habe ich vor paar Tagen zu ende gelesen gehabt. Das ist das erste Band von 3 Büchern, die ich euch nach und nach vorstellen möchte.



Die Wundärztin von Heidi Rehn
Die Wundärztin von Heidi Rehn
Titel : Die Wundärztin
Autorin : Heidi Rehn
Preis: € 19,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 684
Band : 1 Band
Reihe: Magdalena und Eric
Verlag: Weltbild





Die Wundärztin von Heidi Rehn
Heidi Rehn wurde 1966 in Koblenz geboren und wuchs in einer Kleinstadt am Mittelrhein auf. Zum Studieren der Germanistik, Geschichte, Bwl und Kommunikationswissenschaften kam sie nach München. Nach dem Magisterexamen arbeitete sie zunächst als Dozentin an der Ludwig - Maximilians - Universität München, anschließend war sie PR - Beraterin in einer Agentur. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie mitten in München


Die Wundärztin von Heidi Rehn


Liebe in den Zeiten
des Krieges

Deutschland im Dreißigjährigen Krieg : Die kluge Söldnertochter Magdalena arbeitet als Wundärztin im kaiserlichen Tross. Bald entbrennt sie in großer Liebe zu dem Kaufmannssohn Eric, der seit dem Tod seiner Eltern allein lebt. Doch es ist eine verbotene Liebe, denn die Väter der beiden standen sich einst in Feindschaft gegenüber. Nach einer Schlacht verschwindet Eric spurlos - und Magdalena muss eine folgenschwere Entscheidung treffen

Die junge Wundärztin Magdalena zieht seit sie denken kann mit dem kaiserlichen Tross von Schlachtfeld zu Schlachtfeld. Immerhin dient ihr Vater dort als Söldner. Über die Jahre hat sie sich den Ruf einer außergewöhnlichen Heilerin erarbeitet und sie wird von allen nur ehrfurchtsvoll die rote Magdalena genannt. Mit ihren leuchten roten Haaren, ihrer zierlichen Figur ist sie eine begehrte Frau, doch schon in Kindertagen hat sie ihr Herz an den verwaisten Kaufmannssohn Eric verschenkt, als er sie 1631 aus dem brennenden Magdeburg rettete. Als Pfand ihrer aufkeimenden Freundschaft und Liebe schenkte Eric ihr einen Bernstein, den sie seitdem ständig trägt. Ein Liebespfand, das sie beschützen soll.

Jahre später haben sie sich ein heimliches Liebesnest in Freiburg im Breisgau geschaffen. Aber es ist eine verbotene Liebe, denn die Väter der beiden sind verfeindet gewesen und so wird die Liason nicht geduldet. Als die Franzosen angreifen, verliert Magdalena nicht nur ihren geliebten Vater, sondern auch jede Spur von Eric. Während der Tross weiterzieht, muss sie erkennen, dass sie ihr Kind ohne Vater aufziehen muss.

Die Jahre gehen ins Land, und an der Seite von Meister Johann und Rupprecht flickt sie tagein tagaus Soldaten zusammen. Nebenbei versucht sie, ihre intrigante Cousine Elsbeth im Zaum zu halten, die es nicht nur auf ihre Tochter abgesehen hat. Als dann plötzlich der schwer verletzte, aber zum Tode verurteilte Eric wieder auftaucht, muss sie sich entscheiden, was sie vom Leben will. Glaubt sie an dessen Unschuld oder verrät sie ihn und lässt ihn am Galgen baumeln?



Die Wundärztin von Heidi Rehn
Heidi Rehn hat einen lebendigen Schreibstil, sie kann selbst die kleinsten Dinge fesselnd beschreiben der Schreibstil zieht einen schnell in die Geschichte reinSie erzählt sehr bildhaft und durchaus atmosphärisch. Auch zu den Charakteren findet man recht schnell Zugang. Sie berührte mich in meinem Innersten und ab und an zerdrückte ich sogar ein paar Tränen, da ich mit Magdalena richtig mitgehen konnte. Auch war ich fasziniert von der Genauigkeit, die Frau Rehn an den Tag legte, wenn es um medizinische Bereiche ging. Fremdwörter kamen nie vor und wenn, dann wurden sie im selben Satz erklärt. Ein wenig holprig fand ich den Übergang vom Prolog zum ersten Teil des Romans, auch gab es am Anfang noch ein paar Ungereimtheiten, die sich dann aber nach und nach weitgehend aufklären. Doch Vorsicht: Wer einen detaillierten, gut recherchierten Roman über den 30-jährigen Krieg lesen will, ist mit diesem Buch falsch beraten. 

Die Geschichte um Magdalena, ihre Kindheit während des Krieges und ihrer Familie hat mich gleich in den Bann gezogen. Eindrücklich werden die Schwierigkeiten, Entbehrungen und Gefahren zur damaligen Zeit erzählt und wie Magdalena im Tross aufwächst. Jede wichtige Figur wurde liebevoll beschrieben und ich hatte sehr schnell heraus, wem ich meine Sympathie schenkte und wem meine Antipathie. Wobei mir eine der Figuren nur noch leidtat. Elsbeth, Magdalenas Cousine, hatte ein Gespür für die wichtigsten und aktuellsten Neuigkeiten und wusste diese geschickt zu ihrem Vorteil einzusetzen. Leider nicht immer zu Magdalenas Gunsten. Aber auch ihre ältere Freundin Roswitha, ihr Feldscher Meister Johann und Eric wurden gut beschrieben

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Geschichte. Heidi Rehn verzaubert einen mit dieser Geschichte von Anfang bis Ende. Mit der Wundärztin hat sie einen wundervollen, dem Zeitalter und dem damaligen Krieg entsprechenden, historischen Roman erschaffen. Den ich wirklich nur empfehlen kann sehr toll gemacht einfach wunderbar.

 - 

► Hat jemand von euch das Buch schon gelesen ??

► Würdet euch das Buch interessieren ??

► Wie gefällt euch das Buch ?? 



 - 




Kommentare:

  1. Das Buch klingt sehr interessant, nur leider habe ich kaum Zeit zum lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist auch sehr schön gewesen klasse Buch

      Löschen
  2. Sehr schönes Buch Review ich liebe Bücher einfach. Das Buch habe ich auch schon gelesen. Gefiel mir sehr gut.
    Das Buch war leicht zu verstehen spannend von a bis z

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr ich lese auch gerne Bücher :)

      Löschen
  3. Klingt auf jeden Fall richtig spannend, obwohl es absolut nicht mein Genre ist:) Mal sehen, ob ich es doch vielleicht irgendwann mal lese:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich bei den Genre nicht festgelegt lese alles Kreuz und quer. Das Buch ist wirklich sehr spannend

      Löschen
  4. Hallo Shelly,
    ich habe damals öfters historische Romane gelesen. In letzter Zeit weniger. Die Geschichte klingt sehr interessant. Ich kann mir vorstellen, dass es für eine Frau unter so vielen Männern auch nicht immer ganz so einfach war.
    Ich bin sehr gespannt auf deine Rezensionen zu den Folgebänden.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Historische Romane lese ich gerne in Moment bisschen weniger Zeit aber das Band danach habe ich so gut wie durch stelle ich die Tage vor.

      Löschen
  5. Das klingt nach einen sehr spannenden Buch.

    AntwortenLöschen
  6. I'm really enjoying the design and layout of your blog.
    It's a very easy on the eyes which makes it much more enjoyable for me to come here and visit more often. Did you hire out a developer to create your theme?
    Fantastic work!

    AntwortenLöschen
  7. A really distinctive property! St. Barthélemy.
    St. Barts.

    AntwortenLöschen
  8. Hi to all, how is everything, I think every one is getting more from this web site, and your views are pleasant for new viewers.

    AntwortenLöschen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss