Rezept für Himmelsboten

28 November 2016

Rezept für Himmelsboten


... Rezept für Himmelsboten .. sehr lecker und sieht sehr süß aus ... Niedliches Mitbringsel ... Zutaten reichen für 50 Stück ...


Rezept für Himmelsboten
  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 gestr. TL Backpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. geriebene Orangenschale
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • etwa 50 g grob gehackte Schokolade
  • einige Schokolinsen
  • Zuckerschrift mit Schokoladen - Geschmack 






Rezept für Himmelsboten
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180 ° C vorheizen ( Ober - und Unterhitze). 
  • Mehl mit dem Backpulver ein einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten zufügen und mit dem Mixer ( Knethaken ) zunächst auf der niedrigsten Stufe, dann auf der höchsten Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Sterne ausstechen und aufs Backpapier legen. 
  • Einige Schokostücke und Schokolinsen jeweils auf der '' Körpermitte '' verteilen. zwei gegenüberliegende Spitzen als '' Arme '' darüberlegen, etwas andrücken. Auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen. Mit dem Papier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Sterne mit Zuckerschrift dekorieren. 

Kommentare:

  1. Süsse eine neue Playlist ist nun online 😘

    Ich muss wohl auch mal wieder Weihnachtskekse backen 😀😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schaut ich mir mal an Hübsche bin gespannt :)

      Löschen
  2. Die sehen ja echt niedlich aus.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ach noch is ja auch ein bisschen Zeit, finde der Weihnachtsbaum muss auch noch nicht so früh stehen, nur restliche Deko wie Adventskranz und so :D Das glaube ich dir, bunt is immer gut. Danke finde ihn auch süß =P

    Oh die sehen lecker aus <3 Dieses Wochenende werde ich mit Freunden Butterplätzchen backen, freu mich da auch schon total drauf =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns steht schon alles bis auf der Baum. Aber der wird dann so mitte Dezember kurz vor Weihnachten aufgebaut sonst hält der nicht lange wegen der Katze :)

      Löschen
  4. Ich sammle Rezepte und das kommt auch in meinen Ordner. Schaut sehr sehr fein aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr die schmecken auch sehr lecker und sind einfach zu machen :)

      Löschen
  5. Die Kekse sehen ja mal sehr süß aus, genau wie dein Blog Layout, da kommt man direkt in Weihnachtsstimmung :) Glg, Lisa von www.whoislisar.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich das mein Layout dir gefällt :) Ich versuche das immer der Jahreszeit anzupassen :)

      Das ist schön das dir die Kekse gefallen :)

      Löschen
  6. Die sehen super lecker und total süß aus *_* Der Name gefällt mir :) Ich muss auch noch Plätzchen backen.

    Dankeschön <3 Freut mich, dass du Pokémon auch liebst und es heute noch spielst :)
    Ist einfach das Beste Spiel finde ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Backen tue ich in Moment wirklich sehr viel vor allem bei dem Wetter :)Die sind auch wirklich sehr lecker kann echt echt nur empfehlen :)

      Stimmt Pokemon ist einer der besten Spiele :)

      Löschen
  7. Die sehen ja wirklich zuckersüß aus. *-* Danke für das schöne Rezept. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Freut mich das dir das Rezept gefällt :) Die sehen auch süss und schmecken sehr lecker :)

      Löschen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

Der Inhalt dieser Seiten ist mein Eigentum und unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Kopie, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab meiner schriftlichen Zustimmung.


© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss