Hilfe bei Herpes Salben, Patch oder Hausmittel ?

2. Oktober 2016


Hilfe bei Herpes Salbe, Patch oder Hausmittel ?? Shelly Abdallah Testbericht Hilfe Gesundheit Diabetes wirksam vorbeugen Gesundheit Ratgeber Krankheit Tabu - Thema Verdauung Shelly Abdallah Gesunddheit Tipps Beauty Blog Blogger Ursache Verlauf Krankheit Hilfe Hilfe bei Herpes Salbe, Patch oder Hausmittel ?? Shelly Abdallah Testbericht Hilfe Gesundheit

Salbe, Patch oder Hausmittel ??

.... Hilfe bei Herpes  ...

Rund 90 Prozent der Deutschen tragen das Virus in sich, bei etwa 40 Prozent der Erwachsenen wird es in Form juckender Bläschen mindestens einmal im Leben aktiv : Lippenherpes - eine Volksplage. Was aber ist wirklich dran an den Hausmitteln für den '' Ernstfall '' 



Zahnpasta


Hilfe bei Herpes Salbe, Patch oder Hausmittel ?? Shelly Abdallah Testbericht Hilfe Gesundheit Diabetes wirksam vorbeugen Gesundheit Ratgeber Krankheit Tabu - Thema Verdauung Shelly Abdallah Gesunddheit Tipps Beauty Blog Blogger Ursache Verlauf Krankheit Hilfe  Hilfe bei Herpes Salbe, Patch oder Hausmittel ?? Shelly Abdallah Testbericht Hilfe Gesundheit
Mit Zahnpasta trocknet's zu schnell aus

Beliebt ist das Betupfen der Bläschen mit Zahnpasta. Das soll sie austrocknen und so schnell heilen lassen. Punkt eins ist zutreffend, Punkt zwei leider nicht : Denn durch das beschleunigte Austrocknen und das Abfallen der Krusten kann es zur erneuten Keimbesiedelung kommen und die Heilung so sogar weiter hinauszögern ....


Zinksalbe 

Auch Zinkcreme pusht die Austrocknung, kann die Wundheilung allerdings positiv beeinflussen. Gegen die Viren selbst wirkt Zink jedoch nicht. 



Herpes - Patches 

Die weichen Pflaster, die direkt auf die Bläschen geklebt werden, wirken selbst nicht antiviral, werden von vielen Nutzern aber als angenehm empfunden, weil die betroffenen Stellen so zum Beispiel beim Essen abgedeckt sind. Durch die feuchte Wundkammern wird die Heilung beschleunigt - und die oftmals als Makel wahrgenommenen Pickelchen fallen weniger auf ..



Honig

Hilfe bei Herpes Salbe, Patch oder Hausmittel ?? Shelly Abdallah Testbericht Hilfe Gesundheit Diabetes wirksam vorbeugen Gesundheit Ratgeber Krankheit Tabu - Thema Verdauung Shelly Abdallah Gesunddheit Tipps Beauty Blog Blogger Ursache Verlauf Krankheit Hilfe  Hilfe bei Herpes Salbe, Patch oder Hausmittel ?? Shelly Abdallah Testbericht Hilfe Gesundheit


Mehrfach am Tag die Bläschen tropfenweise mit etwas Honig behandeln : Darauf schwören zahlreiche Herpes - Betroffene. Wissenschaftlich belegt ist die Heilwirkung zwar nicht, als schädlich gilt die Behandlung jedoch auch nicht. Kann also jeder für sich selbst ausprobieren, ob es gut tut.



Teebaumöl

Es gilt als Geheimtipp bei Lippenherpes, gerade Anhänger der Naturheilkunde behandeln die juckenden Bläschen gerne mit dem tatsächlich keimtötenden Öl. Wer es problemlos verträgt, kann auch recht gute Erfolge damit erzielen, doch die Allergiegefahr ist relativ groß. Probiert Teebaumöl zum ersten Mal aus, solltet ihr es deshalb vorher an einer nicht betroffenen Hautstelle testen. Bei anschließender Reizung gilt : Besser auf die Teebaumöl - Kur verzichten !!.


Virostatika 

Aciclovir und Penciclovir, die beiden Wirkstoffe, die in den apothekenpflichtigen Herpes - Cremen enthalten sind, haben nachweislich antivirale Effekte. Das heißt, sie beschelunigen nicht nur die Wundheilung, sondern greifen direkt ins Krankheitsgeschehen ein und können die Vermehrung der Viren bremsen. Den Verlauf des Ausbruchs können solche Salben Experten zufolge um bis zu zwei Tage verkürzen.




- -


Was verwendet Ihr bei Herpes ?


Kommentare:

  1. Das sind tolle Tipps. Teebaumöl benutze ich nur für meine Pickel, für Herpes wäre es mir glaube ich einen Tick zu krass :-D

    Dankeschön <3 Ja die Kekse sind mega lecker, man muss nur aufpassen, dass man sie nicht alle direkt wegfuttert haha :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teebaumöl ist hilft bei sehr vielen Dingen. Ich benutze es sehr gerne. Mit Herpes habe ich nicht so viel zu tun, hatte es bis jetzt 1 mal und das war an der Stelle wo ich mir mal die Lippe aufgeplatzt ist.

      Löschen
  2. Wer damit viel zu schaffen hat, kann es mal mit der Einnahme von L-Lysin versuchen, das bringt oft merkliche Besserung und reduziert die Anzahl der Ausbrüche. Man muss allerdings jeden Tag morgens und abends zwei der Tabletten dauerhaft einnehmen. Es handelt sich um eine körpereigene Aminosäure, ist also nichts gefährliches und hat keine Nebenwirkung, soweit ich das als Nicht-Mediziner oder -Apotheker äußern darf. Ist nicht verschreibungspflichtig. Mein Tipp: in einer günstigen (seriösen deutschen) Online-Apotheke bestellen, da kosten die Tabletten oft weniger als die Hälfte.
    Lieber Gruß
    Chris von http://stylepeacock.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nicht so der Freund von Chemie. Ich habe durch meinen Job viel mit Medikamenten zu tun und kann sagen jedes Medikament hat seine Nebenwirkungen. Darum habe ich meistens auch eine aus der Natur Alternative auf meinen Blog :)

      Löschen
  3. Das sind wirklich tolle Tipps, ich schwöre auch auf Teebaumöl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Teebaumöl ist schon was sehr tolles :)

      Löschen
  4. Das finde ich auch =) Ich liebe pinke Sachen auch total. Palmen und Kakteen sind mega praktisch, habe auch einen Kaktus von Lidl seit 6 Jahren oder so und der lebt auch noch und ich gieße ihn auch selten.

    Das sind wirklich ein paar gute Tipps =) Ich habe zwar kein Herpes, aber das eine oder andere hilft ja auch so mal wenn die Haut mal zickt. Ich bin ja ein großer Fan von Teebaumöl, das hilft bei vielem :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Herpes habe ich auch nicht so zu kämpfen. Hatte einmal im Leben Herpes gehabt als meine Lippe aufgeplatzt war. Aber vielleicht hilft ja dem einen oder anderen diese Tipps :)

      Löschen
  5. Teebaumöl ist wirklich das beste was es gibt. Ich benutze es sehr oft :)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Post :) Sehr Interessant und Teebaumöl ist was sehr schönes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Teebaumöl ist schon ein Wunder

      Löschen
  7. Du solltest echt Arzt werden, dein wissen ist einfach faszinierent

    AntwortenLöschen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss