Salbei als Heilpflanze

11. Dezember 2013

Salbei wirkt Antibakteriell

Antibakteriell wirkt Salbei. Salbei kommt besonders dann zum Einsatz, wenn ihr euch den Verdauungstrakt ein wenig verdorben habt bzw. an einer Magen-Darm-Grippe erkrankt seit. Denn das vielseitige Heilkraut wirkt antibakteriell, krampflösend, schmerzstillend und entzündungshemmend. Ein echter Tausendsassa also, den ihr z.B. als Tee zu euch nehmen könnt. 



Salbei als Heilpflanze
  • 1 TL frischen / getrockneten Salbei 
  • 0,25 l Wasser 


Salbei als Heilpflanze
1 TL frischen oder getrockneten Salbei mit 0,25 l nicht mehr kochendem Wasser aufbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. 

Maximal 3 Tassen täglich trinken und nicht länger als 1 Woche anwenden, da es sonst zu einer Überdosierung kommen kann ( Hitzegefühl, Schwinden).


Kommentare:

  1. Einen schönen Blog hast du da. Und die Heilpflanzeninfos sind auch supertoll! lg Nadine von NannisWelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr freut mich das dir mein Blog gefällt :)

      Löschen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.



Der Inhalt dieser Seiten ist mein Eigentum und unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Kopie, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab meiner schriftlichen Zustimmung.


© 2012 · Shelly Abdalah · Impressum · Datenschutz · Haftugsausschluss