Rezept für Apfel-Mascarpone-Kuchen

18. August 2013

Rezept für Apfel-Mascarpone-Kuchen


Hallo meine Lieben
Hoffe euch geht es gut

Nach langer Zeit habe ich wieder einen neuen Kuchen gebacken. Der Apfel-Mascarpone-Kuchen war lecker und saftig-fruchtig. Die Zutaten reichen für 16 Stück Kuchen.




Rezept für Apfel-Mascarpone-Kuchen





  • 150 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • Salz
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 7 Eier 
  • 75 g Butterschmalz
  • 1 Apfel
  • 4 EL Zitronensaft
  • 750 g Mascarpone
  • 200 g griechischer Sahnejoghurt
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 1 1/2 Vanillepudding - Pulver
  • 100 g Himbeeren
  • 3 EL Apfelgelee



Rezept für Apfel-Mascarpone-Kuchen
  • Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. 1 Ei und Butterschmalz in Stückchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund ( ca. 34 cm Durchmesser) ausrollen. Teig in eine gefettete Springform ( 26 cm Durchmesser) legen und dabei am Rand andrücken.
  • Apfel waschen, trocken reiben, vierteln und Kerngehäuse entfernen.Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Mascarpone, Joghurt, Vanillezucker, 1 Prise Salz, restliche Eier, Zucker und restlichen Zitronensaft verrühren. Puddingpulver unterrühren.
  • Die Mascarpone - Masse in die Form gießen und im vorgeheizten Backofen bei 175 ° C  ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 25 Minuten die Apfelscheiben ringförmig auf dem Kuchen verteilen,dabei einen Kreis in der Mitte frei lassen, fertig backen. Backofen ausschalten und den Kuchen darin ca. 1 Stunde ziehen lasse und aus der Form lösen.
  • Himbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Himbeeren in der Mitte des Kuchens verteilen.Gelee in einem kleinen Topf erhitzen, Apfelscheiben und Himbeeren damit bestreichen 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss