Herbstdeko basteln: Die schönsten Türkränze zum Selbermachen

26 Oktober 2012

Herbstdeko basteln Die schönsten Türkränze zum Selbermachen



Halloween steht vor der Tür und auch bei uns in Deutschland schmücken immer mehr Menschen ihr Haus mit schaurig-schöner Dekoration. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt - Hauptsache es wird gruselig!​


Material 
  • Kranz aus Draht 
  • Verschiedene Bänder 
  • Blumendraht 
  • Deko-Spinnen 
  • Deko-Schild 
  • Heißklebepistole 
  • Schere 


Und so geht’s

  • Zieht die Bänder einzeln durch das Drahtgestell des Kranzes. Zwirbelt die Bänder dabei leicht und lasset immer wieder kleine Schlaufen herausstehen, damit der Kranz das nötige Volumen bekommt. Befestigt jeweils den Anfang Ihres Bandes mit einem Stück Blumendraht am Drahtkranz. Diese Technik könnt ihr nach Belieben mit verschiedenen Bändern und Farben wiederholen, bis das gesamte Drahtgestell des Kranzes bedeckt ist. Anschließend kürzt ihr die Seidenbänder einer anderen Farbe auf etwa 15 bis 20 Zentimeter und binden diese am Drahtkranz fest. Hierdurch werden kleiner Lücken bedeckt und der Kranz erhält seine gewünschte Fülle.
  • Jetzt könnt ihr nach Belieben kleine Deko-Spinnen oder andere Gruseltiere auf den Kranz kleben. Am besten verwendet ihr hierfür eine Heißklebepistole. Das kleine Halloween-Schild befestigt ihr mithilfe eines Stück Blumendrahts am Kranz. Mit etwas Kleber zusätzlich hält es, ohne zu verrutschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

Der Inhalt dieser Seiten ist mein Eigentum und unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Kopie, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab meiner schriftlichen Zustimmung.


© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss