Rezept für ein Apfelwein-Kuchen

30. September 2012

Rezept für ein Apfelwein-Kuchen

Hallo meine Lieben
Hoffe euch geht es gut

Ich habe euch wieder ein leckeres Rezept mit gebracht passend zu der schönen Äpfelzeit. Das Rezept für ein Apfelwein-Kuchen ist einfach zum nachmachen und auch lecker. 



Rezept für ein Apfelwein-Kuchen
Für den Teig
  • 250 g Weizenmehl 
  • 1 TL Backpulver 
  • 125 g weiche Butter 
  • 100 g Zucker 
  • 1 Pck. Vanillezucker 
  • 1 Ei 


Für die Füllung
  • 1,5 kg Äpfel 
  • 750 ml Apfelwein 
  • 2 Pck. Vanillepudding -Pulver 
  • 1 Ei 
  • ca. 100 g Zucker 


Für den Belag
  • 400 ml Sahne 
  • 2 Pck, Vanillezucker 
  • 50 g gehobelte, geröstete Mandeln 



Rezept für ein Apfelwein-Kuchen
  • Mehl mit Backpulver mischen. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Ei zugeben, verkneten , ca. 30 Minuten kühl stellen. Auf einer bemehlten Fläche ausrollen und eine gefettete Sprengform ( Durchmesser 26 cm) damit auskleiden, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. 
  • Äpfel schälen, entkernen und in ca. 1 cm große Würfeln schneiden. Puddingpulver mit 5 EL Apfelwein und Ei glatt rühren. Restlichen Apfelwein mit Zucker zum Kochen bringen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Apfelwürfel unterrühren. 
  • Füllung auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C ca. 60 Minuten ( Mitte ) backen. Kuchen ca, 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, herauslösen, auf Kuchengitter auskühlen lassen. 
  • Sahne mit Vanillezucker aufschlagen und auf den ausgekühlten Kuchen leicht kuppelförmig aufstreichen. Geröstete Mandelblättchen aufstreuen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss