Rezept für ein Buttermilch-Apfelkuchen

01 April 2017

Rezept für ein Buttermilch-Apfelkuchen


Guten Morgen meine Lieben
Hoffe euch geht es gut

Ich habe für euch ein leckeres Rezept wieder im Gepäck. Das Rezept für einen herrlich leckeren Buttermilch-Apfelkuchen. Der Kuchen ist frisch mit Quark-Creme und die Zutaten reichen für 12 leckere Stückchen Kuchen.




Rezept für ein Buttermilch-Apfelkuchen
Für den Apfelkochen 
  • 3 EL Haferflocken 
  • 100 g Stevia-Zucker 
  • 1 Prise-Salz 
  • 200 g Mehl 
  • 2 TL Backpulver 
  • Schalenabrieb von 1 Bio-Zitrone 
  • 200 ml Buttermilch 
  • 2 Eier 
  • 5 keine Äpfel ( ca. 600 g ) 


Für die Quarkcreme
  • 250 g Magerquark 
  • 100 ml Buttermilch 
  • 4 EL Zitronensaft 
  • 3 EL Stevia-Zucker 
  • 2 gestr. TL Sofort-Gelantine 




Rezept für ein Buttermilch-Apfelkuchen
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Haferflocken ohne Fett rösten. Stevia-Zucker,Salz,Mehl und Backpulver mischen.Zitronenschale, Buttermilch und Eier zugeben, gut verrühren. 
  • Äpfel schälen,vierteln, entkernen. Viertel auf der Rückseite zweimal einschneiden. Boden einer Springform ( ca. 26 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen. Teig hineingießen. Äpfel ( Wölbung nach oben ) darauf verteilen, leicht andrücken. Mit Haferflocken bestreuen. 
  • Im Vorgeheizten Backofen 35 Minuten ( Mitte) backen, aus der Form lösen, auskühlen lassen. Quark mit Buttermilch, Zitronensaft und Stevia-Zucker aufschlagen, Gelatine unter Schlagen einrieseln lassen. Creme kalt stellen und zum Kuchen servieren.

Kommentare:

  1. Hallo Shelly,
    meine Güte sieht das lecker aus! Besonders mit dem Klecks Creme noch in der Mitte. Vielen Dank für dieses wundervolle Rezept <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :) Der Kuchen ist auch wirklich lecker :)
      Bitte sehr :)

      Löschen
  2. Oh der sieht lecker aus! Rezept klingt auch nicht zu kompliziert, den werde ich auf jeden Fall die Woche mal nachmachen. Anstatt Stevia geht sicher auch Xucker, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war eigentlich einfach zu machen. Es kann auch normaler Zucker verwendet werden.

      Löschen
  3. Schade dass ich leider nicht backe. Aber Buttermilch Apfelkuchen hört sich trotzdem total lecker an :-)

    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war auch sehr lecker gewesen.

      Danke sehr dir auch :)

      Löschen
  4. Wow der sieht gut aus! Hast du toll gemacht! Was gab es den für einen Anlass? Oder einfach so ? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Gab kein Anlass, ich backe meistens einfach mal so aus Lust und Laune :)

      Löschen
  5. Hmmm, das hört sich gut an!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht super lecker aus *_* Ist mal eine tolle Alternative zu normalem Apfelkuchen.

    Dankeschön Süße, dass freut mich :*
    Wünsche ich dir auch <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schmeckt auch wirklich sehr lecker ein toller Kuchen :)

      Löschen
  7. Toll, dass du mit Stevia backst. Das Rezept habe ich mir gleich abgespeichert, klingt richtig lecker! Yammi!
    VG Juli

    https://zufallsmoment.de/

    AntwortenLöschen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

Die auf meinem Blog geposteten Bilder gehören mir und dürfen nicht verwendet werden. Falls ich Bilder posten sollte, die mir nicht gehören, so werde ich stets einen Link dazu angeben.
© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsaufschluss