Top und Flop Filme Dezember

12 Dezember 2016

Top und Flop Filme Oktober




Guten Abend meine Lieben
Hoffe euch geht es gut


Heute stelle ich euch eine Top und Flop Liste vor mit den Filme die ich in letzter Zeit geguckt habe ....

Top Filme 


Top und Flop Filme Oktober

12 Days of Terror



Kleine Info über den Film


12 Days of Terror ist ein  Doku- Drama aus dem Jahr 2005. Der Film beruht auf wahren Begebenheiten, die sich im Jahr 1916 vom 1. bis 12. Juli zugetragen haben. Es handelt sich um die Haiangriffe an der Küste von New Jersey. Der Film ist ab 12 Jahren freigeben 


Kurzbeschreibung


New Jersey im Juli 1916: Während in Europa der erste Weltkrieg tobt, sehen sich die Einwohner einer amerikanischen Küstenstadt einer ganz anderen Gefahr ausgesetzt. Im Meer lauert der Tod. Zwölf Tage wütet ein Hai vor der Küste bevor eine alter Seebär losgeschickt wird, ihn zu erlegen.



Meine Meinung über den Film 




Der Film selber ist gut gemacht, Ausstattung und Effekte sind für eine TV-Produktion sehr gut. Und er ist immer wieder aufregend und spannend. Wirklich weiter zu empfehlen. Sehr toller Film ist das, spannend gemacht und auch glaubwürdig für mich ist das der beste Haifilm den es wirklich gibt.  Das sich das auch wirklich zugetragen hat kann man auch wunderbar hier lesen Klick hier




Top und Flop Filme Oktober




Top und Flop Filme Oktober



Orca der Killerwal


Kleine Info über den Film 



Orca – Der Killerwal ist ein US-amerikanischer Tierhorrorfilm aus dem Jahr 1977. Der Film ist ab 12 Jahren freigeben 






Kurzbeschreibung



Nolan, der Kapitän eines kanadischen Walfängerschiffs, ist der fixen Idee verfallen, einen gigantischen Mörderwal zu erlegen. Dabei verletzt er das trächtige Weibchen des Riesentiers so schwer, dass es verendet und vor dem Tod auch noch ihr Junges verliert. Der intelligente Orca beobachtet den Todeskampf seiner Gefährtin und setzt nun zu einem gnadenlosen Rachefeldzug an. Er nimmt die Verfolgung auf und tötet zwei Crewmitglieder. Jetzt erkennt Kapitän Nolan, dass er keine Chance hat, dem schlauen Killerwal zu entkommen, und dass er sich ihm stellen muss. Eine Hetzjagd zwischen Tier und Mensch nimmt seinen unerbittlichen Lauf...




Meine Meinung über den Film 



Ich war sehr begeistert von dem Film. Er ist zwar sehr traurig aber er zeigt auch das Tiere Lieben können und auch Gefühle haben und wie grausam die Menschen doch kein können. Man mag denken, das die Story ja eigentlich nur ein billiger Abklatsch ist. Aber das stimmt nicht,mit wirklich sehr guter Leistung der Schauspieler und für die Zeit der Entstehung des Films auch sehr guten Effekten wird dieser Film dem Stoff nicht nur gerecht, er übertrifft ihn in vielen Fällen um Längen.Die an sich wirklich traurige Story wird mit gutem Spannungsaufbau und einem einzigartig schönen Musikscore präsentiert und fesselt den Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute.




Top und Flop Filme Oktober



weitere gute Filme


  • Gänsehaut - Kinderfilm
  • Hotel Transylvania Teil 1 - Kinderfilm
  • Hotel Transylvania Teil 2  - Kinderfilm 
  • Hui Buh - Kinderfilm
  • Vampir Academy - Fantasyfilm
  • Taxi - Komödie 








Flop Filme


  • Piranhaconda - Horrorfilm 
  • Königin der Verdammten - Horrorfilm 
  • Piranha Sharks - Horrorfilm 



Frage an euch


 - 

► Hat jemand von euch davon schon ein Film geschaut ??

► was ist eure Top und Flop Liste ??

► Was schaut ihr gerne für Filme ?? 

 - 


Kommentare:

  1. Von Orca dem Killerwal habe ich schon gehört, aber ihn noch nicht geschaut. Ich glaube das muss ich mal machen, der hört sich echt gut an.

    Freut mich, dass du sie auch bekommen hast und zufrieden damit bist. Der Preis ist echt etwas hoch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film ist echt klasse gemacht zwar ist das alter Film aber trotzdem große Klasse :)

      Löschen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

Die auf meinem Blog geposteten Bilder gehören mir und dürfen nicht verwendet werden. Falls ich Bilder posten sollte, die mir nicht gehören, so werde ich stets einen Link dazu angeben.
© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsaufschluss