Haarfarbe ab bekommen

13 Januar 2014

Haarfarbe ab bekommen TIPP


Hallo meine Lieben
Schön das ihr vorbei schaut


Heute wollte ich euch einen kleinen Tipp geben wie man die Haarfarbe sehr schnell und schön wieder abbekommt. Ich denk mal jeder der sich die Haare schon einmal gefärbt hat, kennt das Problem. Die Haar Coloration sind meistens sehr flüssig und man hat die Farbe am Nacken, Ohren Stirn oder auf den Armen. Aber in schlimmsten Fall sogar auf den Möbeln.



Aber was dann?


Kommt Zeit kommt Rat aber in den Augenblick haben wir ja keine Zeit. Man wischt die Farbe ab, aber man sieht sie leider immer noch. Ich selber kenne das Problem sehr gut und habe schon vieles ausprobiert. Nivea Creme Gesichtswasser, Nagellack Entferner die Tücher die es bei Rossmann zu kaufen gibt wo man die Farbe angeblich sehr schön mit abbekommt, Backpulver Zitronensaft und viele Hausmittel mehr. Aber leider haben die bekannten Hausmittel keine richtige Wirkung, und mit den Tüchern war ich auch nicht gerade sehr zufrieden.

Dann kam ich zufällig auf Rätsels Lösung. Durch ein dummen Zufall halt. Die wunderbare Lösung für das Problem ist Asche.

Ja ihr habt richtig gehört Asche. Für Raucher ist das sehr leicht an Asche ran zu kommen. Einfach die Zigarettenasche benutzen. Hört sich zwar sehr ekelhaft an und ist es auch aber es hilft sehr schön. Ich selber mache das öfters mal danach kann man ja immer noch duschen gehen. Wie das genau mit der Asche funktioniert erzähle ich euch auch.


Material
  • Asche 
  • Wasser 
  • Schwamm / Tuch 


So geht's

Einfach das Tuch oder den Schwamm was feucht machen mit dem Wasser. Und das feuchte richtig schön in die Asche welzen. Die Asche muss schön dick auf das Tuch und den Schwamm sein und damit rubbelt ihr etwas aber nicht zu fest auf die betroffenen Stellen. Dann mit klaren Wasser abwaschen und falls noch was da ist noch mal drüber gehen. Bei mir klappt das nach dem ersten mal schon sehr schön. Auch bei den Möbeln hat es wunderbar mit einen Schwamm geklappt. Meine Mama hat mal dummerweise die Küchen Möbel bisschen mit Farbe dreckig gemacht und mit der Asche und den Schwamm war hinterher auch alles super weg. 

Ich habe das auch auf meiner Kleidung ausprobiert, da ich mir mal die Jogginghose voll gemacht habe. Da braucht man einfach nur Asche und Schwamm und das gleiche wieder. Aber da muss man schon etwas kräftiger Rubbeln und öfters mit der Asche arbeiten. Aber auch die Flecken sind wieder raus gegangen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein nettes Kommentar freue ich mich. Bla Bla Beleidigungen und Unsinn werden gelöscht.

Die auf meinem Blog geposteten Bilder gehören mir und dürfen nicht verwendet werden. Falls ich Bilder posten sollte, die mir nicht gehören, so werde ich stets einen Link dazu angeben.
© 2012 · Shelly Abdallah · Impressum · Datenschutz · Haftungsaufschluss